Marktpräsenz durch gemeinsamen Nenner



Nicht nur die Digitalisierung ist für KMU in der Schweiz eine Herausforderung, sondern auch die Erschliessung neuer Märkte. Noch vor nicht allzu langer Zeit galt E-Commerce als das schnellste und sicherste Mittel, neue Absatzkanäle erschliessen zu können. Heute weiss jede Unternehmerin und jeder Unternehmer, dass es grosser Anstrengungen bedarf, um im digitalen Markt mit dabei zu sein und bleiben zu können. Webshops bedürfen der ständigen Pflege, genauso wie das Marketing in all seinen Formen (E-Mail, Social Media, Fotos, Content, etc.).

Deshalb haben die grossen Marktplattformen immer noch einen grossen Zuwachs, weil sich die Unternehmen davon versprechen, damit schnell und kostengünstig höhere Umsätze generieren zu können. Dabei wird jedoch ausser Acht gelassen, dass mit dem Anschluss jedes Unternehmens an eine grosse, einzelne Plattform deren Marktmacht und Einfluss stetig wächst.  Die Zeitschrift Republik hat am 03. September 2018 hiezu den nachfolgenden Artikel, welcher sich mit der Amazonisierung und der damit zunehmenden Marktmachtkonzentration in unserer Wirtschaft auseinandersetzt und vor Augen führt, wie wichtig eine Diversifizierung der Wirtschaft ist, damit die KMU und deren Mitarbeiter auch in Zukunft unabhängig sind:

Aus republik.ch/2018/09/02:
Amazonisierung oder Wenn Megafirmen zu viel Macht erlangen

Dies hat uns dazu bewogen, die Plattform swissmade.direct zu weiter zu entwickeln, um KMU in der Schweiz einen einfacheren und sicheren Weg zu bieten, mit welchem sie die Unabhängigkeit von den grossen Playern bewahren und damit auch eine exklusivität behalten können. Denn swissmade.direct ist schweizerisch und in der Schweiz angesiedelt. Die gesamte Wertschöpfung verbleibt in der Schweiz. Zudem haben die Unternehmen auf swissmade.direct einen wesentlichen, gemeinsamen Nenner, welcher weltweit nach wie vor einen guten Ruf geniesst: Made in Switzerland. Die Unternehmen auf swissmade.direct haben zudem weitere Vorteile, da sie gemeinsam auftreten und sich vermarkten können. Daneben erfolgt der Versand ebenfalls von einem Ort, was wiederum die Versandkosten aufgrund eines höheren Versandvolumens reduziert. Nicht zu vergessen ist, dass damit auch in ökologischer Hinsicht etwas unternommen wird, denn es werden mehrere Produkte auf einmal an die Käuferschaft versandt.

Wenn Sie sich swissmade.direct ebenfalls anschliessen wollen und damit ihre Unabhängigkeit sichern wollen, melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Sie!